Wetterregeln im September

Wetterregeln

Wetterregeln im September

Welches Wetter erwartet uns im nächsten Monat, dies und viel mehr wurde früher im 100 jährigen Kalender festgehalten. Hier nun die wichtigen Daten im September. An diesen Tagen besonders aufpassen, welches Wetter vorherrscht und aufschreiben, damit man später auch weis warum es so ist. 

1. September Ägidius: Wie das Wetter an Ägidius, es vier Wochen bleiben muß.

8. September Mariä Geburt: Wie das Wetter an Marä Geburt, so soll es noch 4 Wochen bleiben.

9. September Gorgon: Ist Gorgon schön, wird man 40 schöne Tage sehen.

11. September Felix: Bischof Felix zeiget an, was wir 40 Tage für Wetter ham.

14. September Kreuzerhöhung: Ist´s hell am Kreuzerhöhungstag, so folgt ein strenger Winter nach.

16. September Ludmilla: St. Ludmilla, das fromme Kind, bringt gern Regen und Wind.

17. September Lamber: Auf Lambert hell und klar, folgt ein trocken Jahr.

21. September Matthäus: Wei´s Matthäus treibt, es vier Wochen bleibt.

22. September St. Moritz: Ist St. Moritz hell und klar, stürmt der Winter, das ist wahr.

25. September Kleophas: Regnet´s oder nebelt´s an Kleophas, so wird der ganze Winter nass.

29. September St. Michael: Von Michael und Hieronymus mach auf´s Weihnachtswetter Schluß.

Über Gadelica

Als Schütze-Kind entdeckte ich die Welt mit mir damals unbekannten Phänomenen. Stück für Stück erforschte ich mehr von meinen Gaben wie Meditation, Hellsicht, Hellfühlen, Hellhören, Astralreisen und Andersweltreisen, sowie das Pendeln. Lass Bücher über Astrologie, Astronomie, Psychologie, magisches Wissen und was einem sonst noch in die Finger kam, um mein Verständnis davon zu erweitern. Dann bekam ich mein erstes Lenormand Kartendeck geschenkt, mit den Worten: "Das kannst du besser als ich." damals wusste ich nicht, wohin mich mein Weg weiter führen sollte. Dies war vor mehr als 23 Jahren. Mittlerweile wandele ich auf dem "Alten Pfad" der Göttin, seid dieser Zeit bin ich immer noch fasziniert. Meine divinatorischen Fähigkeiten reichen vom Kartenlegen mit den Decks: Mlle Lenormand, Leiding, Tarot und verschiedene Engel-, Göttinnen-, Feen-, Chakrenorakel usw. über Numerologie, Geomantie, Pendel, Runen, Rute bis zu schamanischen Reisen. Der Schamanismus besonders die keltische Richtung hat es mir angetan. Dabei arbeite ich mit Kerzen, Steinen, Runen, dem Ogham, Sigillen, Kräuter und Öle, Andersweltreisen, sowie Talismanherstellung, Seifen und Räucherungen, um nur einiges zu nennen. Die Ausbildung von mir erstreckte sich von Reiki Großmeisterin in Usui bis zum 21 Grad Reiki und dem Celtic Reiki bis Grad 5. Weitere Meistereinweihungen in anderen Reiki Systemen folgten. Es sind mittlerweile über 200 verschiedene Systeme. Eine Ausbildung als Radiäsistin in Geobiologie am Institut für Baubiologie und Radiästhesie in Haan, keltisch schamanischer Healer, schamanischer Runen Berater und im Kartenlegen runden es ab.

Kommentare sind geschlossen.