Shungit ein exellenter Schutzstein

Weitere Namen sind Schungit, Schungit-Kohle, Inostranzeff´sches Schungit, Algenkohle und Shungite. Er wird nur im Dorf Shun’ga am Onegasee in Russland gefunden und ist ein schwarzes Gestein mit präkambrischen Alter, das hauptsächlich aus Kohlenstoff besteht.

Hier geht es zum Hexenshop Dark Phönix

Die erste Erwähnung fand um 1550 statt, wo Iwan der Schreckliche herrschte. Um 1598 erbrach sich ein Machtkampf um den Thron Romanow. Der Sohn Iwans wurde ins Exil geschickt nach Onegasee, dort wurde seine Frau krank. Sie wurde von den dortigen Bauern mit Wasser aus einer Shungit Quelle behandelt. So wurde sie wieder gesund und konnte mit ihrem Sohn den Thron wieder zurückerlangen. Die Quelle heißt, seid dem Frühling der Prinzessin.

Der Stein schirmt elektromagnetische Felder ab und neutralisiert sie. So kann er das energetische Feld des Körpers stärken.

Der Halbedelstein ist besonders für Schutzrituale geeignet.

Wie ist die Wirkungsweise des Shungit?

Er wird vielseitig als Schutz und Heilstein eingesetzt. Seine besondere Struktur der Atome ermöglicht es das er, als Antioxidant gegen freie Radikale wirken kann. Sein Fullerenmolekül wirkt als Katalysator und fördert die Regenerationsfähigkeit des Gewebes und die Widerstandsfähigkeit der Körperzellen. Toxine werden neutralisiert und das Immunsystem stimuliert. Zudem wirkt er antibakteriell und antiviral.

Eine andere Arbeitsweise des Shungit zeigt sich, in dem er alles negative aufnimmt und so nachweislich elektromagnetische Felder abschirmt und neutralisiert. Durch die Verdichtung des energetischen Körperfelds, korrigiert er störende Einflüsse.

Hier geht es zum Hexenshop Dark Phönix

Wie wendet man Shungit an?

Diesen Heilstein gibt es in verschiedenen Formen, als Brocken oder Kugel, Platten, Würfel. Man trägt ihn als Schmuck am Körper und wird zur Mineralisierung und Reinigung von Trinkwasser eingesetzt. In der Landwirtschaft und Garten wird er zur Anreicherung des Bodens, mit Mineralien benutzt. Blumensträuße erhalten neue Kraft und ein schnelleres, besseres Wachstum.

Seine Heilwirkung kommt auch beim Menschen gut zur Wirkung, da er den Mineralienhaushalt in Schwung und Balance bringt. Auch für Ganzkörpermassagen kommt er zum Einsatz. Als Talisman hilft er die Erdstrahlung zu absorbieren und schenkt dem Träger Glück, Gesundheit und Lebensfreude. Alle negativen Einflüsse werden sanft von ihm absorbiert. Dadurch bewirkt er bei einer Vielzahl von Krankheiten, die man mit Schungit Wasser oder Shungit Heilmassagen lindern kann, Besserung.

Man hat festgestellt das er als Jungbrunnen im Alterungsprozess der Haut fungiert. So kann mit ihm dieser Vorgang aufgehalten werden. Dafür sind die Kohlenstoffart Fulleren, die Radikale binden und den Aufbau neuer Wassermoleküle vorantreibt, verantwortlich.

Andere Heilsteine können mit dem Shungit positiv verstärkt werden, da wirkt er als Katalysator und stärkt den Körper und das Heim mit einer intensiven Aura.

In dem Heilstein Shungit sind fast alle Elemente des chemischen Periodensystems vorhanden. Die Giftstoffe und der Ballast wird aus dem Organismus entzogen und bereichert, mit dem was der Mensch braucht. So tauscht er Ionen mit den Lebewesen aus.

Hier geht es zum Hexenshop Dark Phönix

Wo kann der Shungit eingesetzt werden:

Bekannt sind im folgenden Erkrankungen, wo der Shungit unterstützen kann:

Nieren- und Lebererkrankungen, Fehlfunktion des vegetativen Nervensystems, Gallenbeschwerden, Kreislauferkrankungen, Rheuma, Gicht, Erkältungen, Entzündung der Mundschleimhaut, Allergien und sonstigen Hauterkrankungen, Mineralstoffmangel, Stress, Depression und Alterserscheinungen (zum Beispiel bei Faltenbildung und Erschlaffung der Haut).

Er regt sämtliche Regenerationsprozesse an und wirkt vitalisierend auf Körper und Geist. Bei dauerhaften Ein- und Durchschlafproblemen hilft es den Schungit Nachts unter sein Kopfkissen zu legen, so fördert er gesunden Schlaf und bringt Energie für den Tag. In der Naturmedizin wird ein Glas Schungit-Wasser pro Tag empfohlen, den sie entgiftet unseren Körper sanft. Das Immunsystem wird gestärkt und Entzündungen können abklingen.

Der Schungit, als Anhänger getragen, verleiht Schutz und stabilisiert das Aurafeld des Menschen.

Unsere Lebensmittel erleben mit dem Heilstein eine längere Haltbarkeit. So legt man den Schungit in seinen Kühlschrank daneben oder darunter unter zum Beispiel Fleisch oder Käse.

Weitere Informationen und Beratung findet Ihr im Hexenshop Dark Phönix )O(.
Im Esoterikportal Dark Phönix helfen unsere Berater in den Bereichen Kartenlegen, Reiki, Magie und Rituale Euch gerne für Schutz, Ängste und Blockaden weiter. Wir freuen uns auf Euren Anruf.

Zu den Beratern des Esoterikportal Dark Phönix

Über Gadelica

Als Schütze-Kind entdeckte ich die Welt mit mir damals unbekannten Phänomenen. Stück für Stück erforschte ich mehr von meinen Gaben wie Meditation, Hellsicht, Hellfühlen, Hellhören, Astralreisen und Andersweltreisen, sowie das Pendeln. Lass Bücher über Astrologie, Astronomie, Psychologie, magisches Wissen und was einem sonst noch in die Finger kam, um mein Verständnis davon zu erweitern. Dann bekam ich mein erstes Lenormand Kartendeck geschenkt, mit den Worten: "Das kannst du besser als ich." damals wusste ich nicht, wohin mich mein Weg weiter führen sollte. Dies war vor mehr als 23 Jahren. Mittlerweile wandele ich auf dem "Alten Pfad" der Göttin, seid dieser Zeit bin ich immer noch fasziniert. Meine divinatorischen Fähigkeiten reichen vom Kartenlegen mit den Decks: Mlle Lenormand, Leiding, Tarot und verschiedene Engel-, Göttinnen-, Feen-, Chakrenorakel usw. über Numerologie, Geomantie, Pendel, Runen, Rute bis zu schamanischen Reisen. Der Schamanismus besonders die keltische Richtung hat es mir angetan. Dabei arbeite ich mit Kerzen, Steinen, Runen, dem Ogham, Sigillen, Kräuter und Öle, Andersweltreisen, sowie Talismanherstellung, Seifen und Räucherungen, um nur einiges zu nennen. Die Ausbildung von mir erstreckte sich von Reiki Großmeisterin in Usui bis zum 21 Grad Reiki und dem Celtic Reiki bis Grad 5. Weitere Meistereinweihungen in anderen Reiki Systemen folgten. Es sind mittlerweile über 200 verschiedene Systeme. Eine Ausbildung als Radiäsistin in Geobiologie am Institut für Baubiologie und Radiästhesie in Haan, keltisch schamanischer Healer, schamanischer Runen Berater und im Kartenlegen runden es ab.

Kommentare sind geschlossen.